Der Jakobsweg vom Bodensee zur Burgundischen Pforte

Wegübersicht:


 
1. Abschnitt von Lindau nach Konstanz:

Karte:

Die blauen Linien zeigen die Jakobswege rund um den Bodensee, die von Nord nach Süd in Richtung Einsiedeln in der Schweiz und weiter nach Genf führen. Die rote Linie zeigt die hier beschriebene Route, die in Ost-West-Richtung am See entlang nach Konstanz und als Hochrhein-Jakobsweg zur Burgundischen Pforte führt.

In Lindau bzw. Nonnenhorn enden der Münchner und der Augsburger Jakobsweg. Als Fortsetzung bietet sich der Bodensee-Rundwanderweg an, der mit einem blauen Rundpfeil-Symbol sehr gut markiert ist und auf schönen Wanderwegen (fast immer getrennt vom Radweg) am See entlang verläuft. In Meersburg kann man ganzjährig mit der Fähre nach Staad übersetzen (oder von Friedrichshafen mit dem Katamaran direkt nach Konstanz).
2. Abschnitt: Der Hochrhein-Jakobsweg von Konstanz nach Basel

Dieser Abschnitt führt entlang des Hochrheins von Konstanz über Schaffhausen und Waldshut nach Basel. Die Route orientiert sich mit wenigen Ausnahmen an den vorbildlich gekennzeichneten Wanderwegen ViaRhenana und Hochrhein-Höhenweg. Man folgt der Kennzeichnung der Wanderwege, die auf Schweizer Seite die dortige Wanderorganisation, auf deutscher Seite der Schwarzwaldverein pflegt. Gelegentlich sind zusätzliche kleine Muschelzeichen zu finden, die jedoch auf Schweizer Seite von der Wanderorganisation nicht toleriert werden, weil es kein offizieller Jakobsweg ist.

Den Pilgerführer "Der Hochrhein-Jakobsweg", der nur diesen Abschnitt von Konstanz bis Basel beschreibt, können Sie hier bestellen.

3. Abschnitt: Von Basel zur Burgundischen Pforte

Dieser Abschnitt führt durch den Sundgau im Elsass und durch die Franche-Comté zur Burgundischen Pforte. In Héricourt mündet die Route in den von Thann her kommenden Jakobsweg, der hier beschrieben wird.

Der Weg ab Basel ist durchgängig mit den europäischen blau-gelben Muschelzeichen markiert, jedoch in unterschiedlichen Ausprägungen. Im Pilgerführer wird detailliert darauf hingewiesen. Im Elsass und in Franche-Comté hat das Muschelzeichen jedoch keine Richtungs-Bedeutung (im Gegensatz zur Verwendung in Deutschland).

Genaue Wegbeschreibung:

Den Pilgerführer "Der Jakobsweg vom Bodensee zur Burgundischen Pforte" können Sie hier bestellen.

Ortstabelle, Entfernungen, Karten, GPS-Tracks:

Eine detaillierte Ortstabelle von Lindau bis Hericourt finden Sie hier.

Den genauen Wegverlauf auf Google Maps finden Sie hier.

GPS-Tracks gibt es hier.

Unterkünfte:

Am Bodensees gibt es in allen Orten Tourist-Informationen, die bei der Quartiersuche behilflich sind. Entlang des Hochrheins kann man bei fast allen Etappen wahlweise auf der Schweizer oder auf der deutschen Seite des Rheins übernachten. Auf beiden Seiten gibt es auch gute Bahnverbindungen zwischen den Orten, sodass man auch mal in einem Ort übernachten kann, der nicht direkt am Etappenende liegt.

In Frankreich sind Unterkünfte in der beschriebenen Region dünn gesät. Nur in einigen größeren Orten gibt es Hotels, die nicht allzu teuer sind, aber Pilger sind auch dankbar für andere einfach Unterkünfte. Die in Frankreich üblichen Gîtes d'étape sind einfache Häuser mit Schlafräumen, meist mit mehreren Stockbetten und einer Selbstkocher-Küche. Sie sind eine gute Vorübung für die Pilgerherbergen in Spanien. Chambres d'Hôtes sind Gästezimmer in Privathäusern oder auf Bauernhöfen, bei denen meistens ein großes Abendessen und ein gutes Frühstück geboten wird, was den höheren Preis ohne weiteres rechtfertigt.

Im Pilgerführer sind bei vielen Orten Unterkunftsmöglichkeiten angegeben. Weitere Adressen findet man im Internet. Auch in der oben genannten Ortstabelle kann man bei jedem Ort eine Karte aufrufen, in der Unterkünfte eingezeichnet sind.

Für die Franche-Comté gibt es von der Jakobusgesellschaft AF-CCC eine ausführliche Etappenübersicht mit Hinweisen auf Übernachtungs- und Einkaufsmöglichkeiten, die Sie hier bestellen können. Eine Kurzübersicht gibt es hier.

Jakobusgesellschaften:

Baden: Badische St. Jakobusgesellschaft e.V.
Schweiz: Verein Jakobsweg.ch
Elsass: Les Amis de Saint Jacques en Alsace
Franche-Comté: Association Franc-Comtoise du Chemin de Compostelle (AF-CCC)
Burgund: Confraternité des pélerins de Saint Jacques de Compostelle en Bourgogne

Weitere Auskünfte bei:

Berthold Burkhardt und Hans-Jörg Bahmüller

Datenschutz     Impressum